* Alle Preise inklusive MwSt.
Kartenlegen Astrolantis






Astrolantis-Blog
 

Liebe und Partnerschaft

Wie eine Fernbeziehung funktionieren kann


Wie eine Fernbeziehung funktionieren kann
Viele frisch verliebte Frauen, aber auch Männer kennen dieses oft verschriene Thema: die Fernbeziehung. Doch muss eine Fernbeziehung schlecht sein? Kann eine Beziehung auf Distanz funktionieren? Wie eine Fernbeziehung funktionieren kann lesen Sie hier.

Fernbeziehung dank moderner Technik

Kennen Sie auch das Gefühl? Sie sind frisch verliebt, bis über beide Ohren, doch Ihr Liebster lebt hunderte Kilometer weit weg. Sie führen eine Beziehung auf Distanz. Anfangs kann diese Distanz sehr schwierig zu überwinden. Sie haben sehr große Sehnsucht nach Ihrem Partner, den Sie aufgrund der großen Entfernung nur am Wochenende oder alle paar Monate sehen können. Dank der heutigen modernen Technik ist es den verliebten Paaren ein Leichtes, sich per Handy, SMS, Festnetz, E-Mail oder Chat in Verbindung zu setzten.

Eine Fernbeziehung macht sehr glücklich

Paare die in einer Fernbeziehung leben, sind viel glücklicher als Paare, die zusammen leben. Das liegt daran, dass diese eine viel positivere und standhaftere Einstellung zu Ihrem Leben haben. Die Menschen die in einer Fernbeziehung leben, gehen viel besser mit Schwierigkeiten und Konflikten umgehen, als die Menschen, die auf engem Raum miteinander leben. So sind die Fernbeziehungs-Paare schneller und besser in der Lage nach Lösungen zu suchen und diese zu finden.

Sie müssen stark sein, auch wenn der Abschied schmerzt

Damit eine Fernbeziehung funktionieren kann, ist es sehr wichtig, dass die Partner sich an das Trennen und Wiedersehen gewöhnen. Anfangs kann dies sehr schwer sein. Da fließen hin und wieder schon mal einige Tränen. Nach und nach, sollten diese Gejammer jedoch aufhören. Auf die Dauer kann dies nämlich sehr nervend werden. Achten Sie daher bei einer Fernbeziehung darauf, auch wenn der Abschied sehr schwerfällt und weh tut, nicht immer wieder aufs Neue loszuheulen.

Die Trennungszeit muss vorhersehbar sein

Achten Sie darauf, sich in etwa darauf zu einigen, wann Sie sich erneut treffen. Es kommt immer darauf an, wie viele Kilometer zwischen Ihnen liegen. Einige Menschen nehmen es in Kauf, jedes Wochenende oder einmal im Monat vier bis sechs Stunden zu pendeln, um Ihren Schatz zu sehen. Manchmal ist dies leider nicht möglich, da Hunderte von Kilometern, beispielsweise mit dem Flugzeug, überwunden werden müssen. Manchmal fehlt hier einfach das Geld um sich oft zu sehen. Eine Trennungszeit sollte auf keinen Fall mehr als drei Jahre dauern. Das zerstört jede auch noch so gut funktionierende Beziehung.

Rituale sind in einer Fernbeziehung sehr wichtig

Leider können Sie sich nicht jeden Tag persönlich sehen. Daher ist es von sehr großer Bedeutung, feste Rituale mit seinem geliebten Partner zu haben. Schreiben Sie beispielsweise jeden Tag eine SMS an Ihren Schatz. Telefonieren Sie jeden Tag zu einer bestimmten Zeit miteinander. Schreiben Sie jeden Abend bevor Sie zu Bett gehen eine E-Mail, und erzählen Sie Ihrem Partner wie Ihr Tag war und was Sie erlebt haben. So nimmt Ihr Liebster an Ihrem Alltag teil, auch wenn er unzählige Kilometer von Ihnen weg ist.

Planen Sie einen gemeinsamen Urlaub

Einen gemeinsamen Urlaub zu planen ist sehr gut für eine Fernbeziehung. So können Sie sich für einen längeren Zeitraum in einer entspannten Umgebung sehen und viele Unternehmungen machen. Sie können in einem Urlaub die Zweisamkeit in allen Zügen genießen.



Sexualität in der Beziehung
Sind Sie zufrieden mit Ihrer Sexualität in der Beziehung?
Klammern in einer Beziehung
Klammern kann zu einem großen Problem werden!
Kommunikation in der Beziehung
Die Kommunikation in der Beziehung ist das A und O!


Astrolantis Facebook





* Alle Preise sind Endpreise inklusive der jeweils gültigen MwSt.
Neu auf Astrolantis
Tarot-Legesysteme

© Astrolantis - Wie eine Fernbeziehung funktionieren kann