* Alle Preise inklusive MwSt.
Kartenlegen Astrolantis






Astrolantis-Blog
 

Liebe und Partnerschaft

Wenn Männer nicht mehr einparken


Wenn Männer nicht mehr einparken
Wenn Männer nicht mehr einparken! Impotenz bei Männern! Jeder Mann denkt, impotent, ich doch nicht! Doch es kann jeden Mann betreffen.

Doch was sind die Ursachen für die Impotenz bei Männern? Was kann man dagegen tun, und wie kann das Sexleben in einer Partnerschaft gestaltet werden?

Eine Impotenz kann verschiedene Ursachen haben. Zum einen kann es am Stress liegen, dem der Mann täglich bei der Arbeit ausgesetzt ist. Ein Mann der ständig unter Strom steht und auch zu Hause noch an Termine, die den Job betreffen denkt, der kann ganz schnell Erektionsstörungen bekommen. Ebenso kann ein Streit innerhalb einer Beziehung zu Erektionsstörungen führen. Der Mann kann sich dann nicht auf die wesentliche Sache, auf die es beim Sex ankommt, konzentrieren. Es kommt bei einem Mann gar nicht gut an, wenn er unter Druck gesetzt wird. Das ist ebenfalls ein Grund für die Impotenz.

Es ist ganz normal, dass diese Ursachen zu einer Störung der Erektion führen. Eine Erregung oder Erektion kann nur dann funktionieren wenn man sich entspannt fühlt. Eine Erektion beginnt im Kopf und zwar im Gehirn des Mannes. Sobald das Gehirn bestimmte Signale empfängt, beispielsweise eine Berührung, sexuelle Sinnesreize, eine sexuelle Fantasie oder einen bestimmten Duft, dann sendet das Gehirn Nervenimpulse die über das Rückenmark zum Penis gelangen. Und schon entspannt sich die Muskulatur und mehr Blut kann in die Schwellkörper einströmen. Der Mann hat eine Erektion.

Junge Männer können eigentlich fast immer. Die Störungen treten meist erst ab einem Alter von 40 Jahren auf. Es heißt dann natürlich nicht, dass man sofort impotent wird. Es kann mit gelegentlichen Erektionsstörungen anfangen, die dann immer häufiger wiederkehren. Das ist aber nicht bei allen Männern so. Das ist von Mann zu Mann unterschiedlich.

Dank der heutigen Medizin kann dieser Störung mit Medikamenten entgegengewirkt werden. Doch wie soll sich die Frau in so einer Situation verhalten? Auch wenn es Ihnen anfangs etwas unangenehm ist, Ihr Mann leidet mehr als Sie. Zeigen Sie Verständnis und geben Sie Ihrem Partner die Zeit die er braucht.

Helfen Sie Ihren Mann, dass er sich entspannen kann um eine Erektion zu bekommen. Nehmen Sie Ihm Arbeiten ab, die ihn belasten. Ihr Mann ist beruflich sehr eingespannt, dann übernehmen Sie einige Aufgaben im Haushalt die sonst Ihr Mann übernommen hat. Setzten Sie Ihren Mann keinesfalls unter Druck, das macht die Sache nur noch schlimmer! Helfen Sie Ihrem Mann, damit er aus seiner Situation wieder herausfindet.



Sexualität in der Beziehung
Sind Sie zufrieden mit Ihrer Sexualität in der Beziehung?
Klammern in einer Beziehung
Klammern kann zu einem großen Problem werden!
Kommunikation in der Beziehung
Die Kommunikation in der Beziehung ist das A und O!


Astrolantis Facebook





* Alle Preise sind Endpreise inklusive der jeweils gültigen MwSt.
Neu auf Astrolantis
Tarot-Legesysteme

© Astrolantis - Wenn Maenner nicht mehr einparken